Mit einem Stäbchen wird in einer Petrischale eine Kultur aufgebracht

Bakteriologie & Mykologie

In diesem Laborbereich findet eine Untersuchung auf Bakterien und Pilze als Krankheitserreger statt.

  • Was sind Bakterien und Pilze?
  • Auf welche bakteriellen Krankheitserreger wird bei uns untersucht?
  • Welche Nachweismethoden werden angewandt und wie erfolgt die Bakterien-Identifizierung?
  • Was ist eine in-vitro-Resistenzprüfung?
  • Was versteht man unter einem Hemmstofftest?
  • Was versteht man unter Akkreditierung?
  • Leistungsspektrum (sortiert nach Prüfmethoden)

Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Bakterien und Pilze als Krankheitserreger von Tieren
  • Untersuchungen auf Tierseuchenerreger
  • Untersuchungen auf von Tieren auf den Menschen übertragbare Krankheiten (Zoonoseerreger)
  • Aerobe, mikroaerophile und anaerobe Untersuchung von Pharmaka und Medizinprodukten (Chargen- und Sterilkontrollen)
  • Untersuchung von Viertelgemelksproben im Rahmen der Eutergesundheit (Mastitisprophylaxe u. -therapie)
  • Durchführung von Resistenztests zur Abgabe von Therapieempfehlungen (Antibiogramme)
  • Herstellung bestandsspezifischer Vakzinen
  • Untersuchungen für Gesundheitszeugnisse oder Unverdächtigkeitsbescheinigungen (bspw. Reisetauglichkeit bei Tauben, Zuchttauglichkeit für Hengste, Stuten, Zuchteber u. –bullen, Paratuberkulose)

Schlagworte zum Thema