Collage von Tieren

Tiergesundheitsdienste

Die Tiergesundheitsdienste im Hessischen Landeslabor haben das Ziel, durch Untersuchung und Beratung die Erzeugung gesunder Lebensmittel durch gesunde Tiere zu gewährleisten. Es besteht eine enge Kooperation mit Betriebsleitern, Tierärzten, Landwirtschafts- und Veterinärverwaltung und Universitäten.

Aufgaben und Ziele

  • Gesunderhaltung landwirtschaftlicher Betriebe durch unabhängige Beratung und Betreuung
  • Enge Kooperation mit Betriebsleitern, Tierärzten, Landwirtschafts- und Veterinärverwaltung und Universitäten

Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Besuch und Beratung vor Ort bei Bestandsproblemen
  • Probenentnahme
  • Probenuntersuchung
  • Zusammenarbeit mit dem Hoftierarzt
  • Mitteilung und Besprechung der Befunde
  • Beauftragung weiterer Untersuchungen/Beratungen bei Bedarf (z.B. Fütterungsberatung)
  • Unterstützung durch die Fachtierärzte des LHL in der Pathologie, Parasitologie, Bakteriologie und Virologie 

Welche Tiergesundheitsdienste gibt es?

  • Schweinegesundheitsdienst (SGD)
  • Herdengesundheitsdienst (HGD) für kleine Wiederkäuer -Schaf und Ziege- (Herdengesundheitsdienst, HGD)
  • Rindergesundheitsdienst (RGD) für Rinder
  • Eutergesundheitsdienst (EGD)
  • Fischseuchenbekämpfungsdienst (FSBD)

Sie möchten den TGD in Anspruch nehmen?

Für den SGD, HGD, RGD und EGD:

  • Ausfüllen eines Antragsformulares
    • Auswahl des TGD´s
    • Beschreibung des Bestandsproblems
    • Unterschrift durch den Hoftierarzt erforderlich
  • Einreichung des Antrages bei der Hessischen Tierseuchenkasse (HTSK)Öffnet sich in einem neuen Fenster
  • Bei Genehmigung informiert die HTSK den zuständigen TGD-Tierarzt
  • TGD-Tierarzt nimmt mit Hoftierarzt und dem Betrieb Kontakt auf

Der Fischseuchenbekämpfungsdienst (FSBD) kann direkt beauftragt werden.

Fachgebietsleitung

Dr. Agnes Flamm

Fachtierärztin für Fische

Rinder- und Herdengesundheitsdienst:
Dr. Mirjam Rohde
Fachtierärztin für Reproduktionsmedizin
Stellv. Fachgebietsleiterin
Telefon 0561-3101 180

Schweinegesundheitsdienst:
Frau Angelika Cechini
Telefon 0641-4800 5257

Fischseuchenbekämpfungsdienst:
Frau Dr. Agnes Flamm
Telefon 0641-4800 5215

Für den Eutergesundheitsdienst:
Dr. Karen Schlez
Fachtierärztin für Milchhygiene
Fachtierärztin für Mikrobiologie
Stellv. Fachgebietsleiterin
Telefon 0641-4800 5208

Dr. Rebecca Bonke
Fachtierärztin für Mikrobiologie
Fachtierärztin für Lebensmittelhygiene
Telefon 0641-4800 5306