Jetzt auch Veterinary Specialist/ Diplomate of the European College of Veterinary Microbiology (Dipl. ECVM) möglich

Training Gerd Altmann - Pixaby.com_.jpg

Training

Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL) erfreut sich unter angehenden und in Weiterbildung befindlichen Tierärztinnen und Tierärzten großer Beliebtheit, die im Rahmen eines Praktikums die Arbeit in der Veterinärabteilung näher kennenlernen möchten. Schon jetzt absolvieren pro Jahr knapp 20 junge Kolleginnen und Kollegen ein freiwilliges Praktikum in den Fachgebieten dieser Abteilung, deren Hauptaufgabe in der Tierseuchendiagnostik, also dem Nachweis anzeige- und meldepflichtiger Tierkrankheiten besteht. Dabei übt die Vielseitigkeit der angewandten Disziplinen Bakteriologie, Virologie, Pathologie sowie Parasitologie, die dort angewandten modernen Untersuchungsmethoden und die enge Verzahnung zwischen den unterschiedlichen Fachgebieten sowie die Praxisnähe mit den veterinärmedizinischen Fragestellungen offensichtlich einen besonderen Reiz aus.

Die Veterinärabteilung des LHL ist in Verbindung mit den fachtierärztlichen und weiterbildungsermächtigten Fachgebietsleitern seit Jahren für die meisten der hier praktizierten Spezialdisziplinen ohne zeitliche Begrenzung gleichfalls von der Landestierärztekammer Hessen als Weiterbildungsstätte für die Fachtierarztausbildung in Deutschland anerkannt und zugelassen, darunter die Disziplinen Pathologie, Mikrobiologie, Milchhygiene und Fisch-Krankheiten. Nun ist eine weitere langfristige Weiterbildungsmöglichkeit hinzugekommen.

Die Veterinärabteilung und hier das Fachgebiet „bakteriologische und mykologische Diagnostik“ des LHL unter der Leitung von Priv. Doz. Dr. Tobias Eisenberg hat vom European Board of Veterinary Specialisation (EBVS) nun auch die Anerkennung erhalten, als so genanntes Satellite Training Center an der Ausbildung zum europäischen Fachtierarzt für Mikrobiologie mitzuwirken. Die Ausbildung besteht im Regelfall aus einem einjährigen so genannten Internship und einer dreijährigen Spezialausbildung (Residency) zum Veterinary Specialist/ Diplomate of the European College of Veterinary Microbiology (Dipl. ECVM). Damit gehört die Veterinärabteilung des LHL deutschlandweit zu einer der ersten Einrichtungen, in welcher der renommierte Titel dieser noch recht jungen Spezialdisziplin (anteilig) erlernt werden kann.

Stand: August 2019