Größter Binnenhafen Europas

Poster Meeresfruechte Jacques PALUT © www. Fotolia.de_.jpg

Meeresfrüchte

Die Warenarten, von denen die meisten Sendungen und auch die größte Tonnagenzahl pro Jahr in Frankfurt ankommen, sind Fisch und Fischereierzeugnisse, d. h. Fisch als ganzer Fisch oder als Filet, Krebstiere (Crustaceen) und Weichtiere (Mollusken). Für 2015 bedeutete dies 6.274 Sendungen mit insgesamt 7.226.616,51 kg Gewicht. Dabei handelt es sich weit überwiegend um frische Ware, zumeist Wildfänge, die nach dem Fang so rasch wie möglich zum Empfänger gelangen muss. (Tiefkühlware kommt gewöhnlich per Schiff in Seehäfen an.)