Amtliche Weinkontrolle

vlcsnap-2017-02-01-09h53m31s247.png

Weinkontrolleur

Die amtliche Weinkontrolle wird von speziell ausgebildeten Weinkontrolleuren sowie von den hierfür zuständigen Sachverständigen wahrgenommen.

Die Dienstbezirke der Weinkontrolleure erstrecken sich auf die hessischen Landkreise und Städte, wobei besonderes Augenmerk auf den Weinanbaugebieten Rheingau und Hessische Bergstraße liegt. Der Schwerpunkt der Kontrolltätigkeit liegt im Bereich der Erzeugerbetriebe, Sektkellereien und Handelsbetriebe. Aus der Vielzahl der Aufgaben ergeben sich für die Weinkontrolleure folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Überprüfung der Einhaltung der Weinrechtsvorschriften in den Erzeugergebieten
  • Herbstkontrolle zur Zeit der Weinlese
  • Abfertigung und Überprüfung von Begleitpapieren für den Weintransport
  • Überprüfung der EDV-gestützten Weinbuchführung
  • Sensorische Beurteilung der Proben