Umweltanalytik

Ionenchromatograph.png

Ionenchromatograph
Ionenchromatograph

Das Umweltlabor im LHL führt im Auftrage Dritter Untersuchungen in verschiedenen Umweltmatrices durch. Dazu zählen spezifische hoheitliche Untersuchungsprogramme, wobei in Abhängigkeit von der jeweiligen Zielsetzung unterschiedliche Analysen- und Probenvorbereitungstechniken eingesetzt und Ringversuche durchgeführt werden. Es ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 (DAkkS GmbH) – akkreditiert, dies gilt auch für das Fachmodul Wasser und die Trinkwasserverordnung.

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt ist die Gutachtertätigkeit in Akkreditierungs- und Notifizierungsverfahren nach hessischer Eigenkontrollverordnung (EKVO) oder gemäß der Fachmodule  Abfall (FMA) sowie Boden und Altlasten(FMB) (Kompetenzfeststellungsverfahren). Zu diesem Aufgabenbereich gehört auch die Mitwirkung am Vollzug des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG).