Industrieabgase
Kontaminanten
Kontaminanten sind Stoffe, die Lebensmitteln nicht absichtlich hinzugefügt werden, aber als Rückstand von Herstellungs- bzw. Lagerungsprozessen im Lebensmittel vorhanden.
Untersuchungsspektrum
Rauchende Schlote
Persistant Organic Pollutants (POP)

POP bedeutet „Persistent Organic Pollutant“, d.h. „Persistente organische Schadstoffe“. Es handelt sich um langlebige, organische und toxische chemische Verbindungen. Ihre Persistenz, d.h. Beständigkeit gegenüber chemisch-physikalischem und biologischem Abbau hilft ihnen, sich in der Umwelt zu verbreiten und in Organismen anzureichern. Durch diese Eigenschaften und ihre Toxizität ergibt sich eine schädliche Auswirkung für die Umwelt und die menschliche Gesundheit. Zu den genannten...

Verschimmeltes Toastbrot
Mykotoxine
Bei Mykotoxinen handelt es sich um sekundäre Stoffwechselprodukte, die von Schimmelpilzen während ihres Wachstumsprozesses gebildet werden. Sie können auf Mensch und Tier bereits in geringen Konzentrationen toxisch  wirken.
Periodensystem
Elemente
Bestimmte Elemente werden im LHL regelmäßig in verschiedenen Lebensmitteln und Getränken sowohl in Rohstoffen als auch in verarbeiteten Produkten untersucht. Je nach Matrix und erwartetem Konzentrationsbereich stehen dafür verschiedene Methoden zur Verfügung.
Qualmender Grill
Organische Kontaminanten

Zu den Organanischen Kontaminanten zählen unter anderem die Polyzyklischen aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK).

Atomkraftwerk
Sonstige

Zu den sonstigen Kontaminanten zählen unter anderem Radionuklide.