Kalk

Kalkdüngung © Stockr - Fotolia.com_.jpg

Kalkdüngung
Kalkdüngung

Kalk hat eine vielfältige Wirkung auf die Bodenfruchtbarkeit. Durch die Regulierung des Boden pH-Wertes wird die Verfügbarkeit einzelner Nährstoffe beeinflusst. Durch dem Entgegenwirken der Bodenversauerung wird auch das Bodenleben nachhaltig und positiv gefördert.

Kalke sind in der Düngemittelverordnung (DüMV) bezüglich ihrer Typenbezeichnung, Mindestgehalte und Typbestimmenden Bestandteile definiert. Zu den Untersuchungsleistungen für Kalk zählen neben der Bestimmung des Calcium-und Magnesiumcarbonatgehaltes auch der Neutralisationswert und die Reaktivität des Kalkes, sowie dessen Siebduchgang.