Düngemittel

RS10741_Duengemittel in blauen Saecken © Umair Mohsin - Fotolia.com_.jpg

Düngemittel

Seit den Arbeiten von Justus von Liebig ist die Bedeutung einer ausbalancierten Düngung mit Makro- und Mikronährstoffen bekannt. Die bedarfsgerechte Versorgung der Kulturbestände mit Pflanzennährstoffen stellt einen wichtigen Erfolgsfaktor für einen guten Vegetationsverlauf und eine ertragreiche Ernte dar.

Mineralische Düngemittel leisten über die schnelle Pflanzenverfügbarkeit einen wichtigen Beitrag um angemessen und schnell auf den Nährstoffbedarf einer Kultur reagieren zu können.

Die chemisch-analytische Untersuchung von mineralischen, organisch-mineralischen Düngemitteln und Kalken erfolgt nach den VDLUFA- und DIN-Untersuchungsmethoden (VDLUFA Methodenbuch Band II.2 Düngemittel und  Untersuchungsmethoden der EG-Düngemittelverordnung 2003/2003). Im Auftrag der amtlichen Düngemittelverkehrskontrolle (DVK) in Hessen und an Probeneinsendungen von Landwirten und Düngemittelherstellern erfolgen die Untersuchungen.

Das Untersuchungsangebot umfasst:

  • Bestimmung von Nährstoffen (Makro- und Mikronährstoffe)
  • Bestimmung von Nährstofflöslichkeiten
  • Bestimmung von Schadstoffen
  • Bestimmung der Feuchtigkeit
  • Bestimmung der Siebsortierung
  • Bestimmung der wertbestimmenden Eigenschaften von Kalk