Stellenangebote

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten mit den unterschiedlichsten Teilzeitmodellen
  • Telearbeitsplätze zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • fachbezogene Qualifikationen und Fortbildungen
  • Gesundheits- und Vorsorgeangebote
  • ein aktives Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Einblicke in neue Aufgabenbereiche durch Hospitation und landesweite Rotation
  • ein offenes, freundliches und teamorientiertes Arbeitsumfeld

Auf Grund der vielfältigen Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde der LHL im April 2016 mit dem Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen ausgezeichnet.

  • Sie interessieren Sich für eine Ausbildung oder einen Beruf im Landesdienst?
  • Sie suchen eine neue Herausforderung?
  • Sie möchten Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen in ein neues Betätigungsfeld einbringen?
  • Sie wollen sich in einem neuen Aufgabenbereich beweisen?

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Stellenausschreibungen (sofern vorhanden).

Standort Kassel-Druseltalstrasse
Biologielaborant/in (Krankheitsvertretung)

Beim Landesbetrieb Hessisches Landeslabor (LHL) ist in der Abteilung „Veterinärmedizin“ im Fachgebiet „Tiergesundheitsdienste“ und „virologische und serologische Diagnostik“ am Standort Kassel-Druseltalstraße ab dem 15.11.2018 eine befristete Stelle als Krankheitsvertretung einer Biologielaborantin / eines Biologielaboranten zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Bewerbungsschluss: 25.10.2018

LHL-Hauptsitz
Biologielaborantin/-laboranten sowie Biologisch-techn. Assistentin/Assistenten oder vergleichbare

In der Abteilung „Veterinärmedizin“ im Fachgebiet „Bakteriologische und mykologische Diagnostik“ ist am Standort Gießen schnellstmöglich befristet bis voraussichtlich Mai 2020 die Stelle einer/eines Biologielaborantin/-laboranten sowie Biologisch-techn. Assistentin/Assistenten oder vergleichbar zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Bewerbungsschluss: 02.11.2018

LHL-Hauptsitz
Chemielaborantin/-laboranten oder Biologielaborantin/-laboranten

In der Abteilung „Lebensmittel“ ist im Fachgebiet „Tierische Lebensmittel“ am Standort Gießen ab sofort die Stelle einer/eines Chemielaborantin/-laboranten oder Biologielaborantin/-laboranten zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet bis 30.06.2019. Eine unbefristete Übernahme ab dem 01.07.2019 wird im Rahmen des dann verfügbaren Stellenvolumens angestrebt. Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 9 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H).

Bewerbungsschluss: 02.11.2018