Chemielaborant/in

Die Ausbildung findet im dualen System statt, dauert 3½ Jahre und erfolgt an unseren Standorten in Wiesbaden und Kassel.

RS7429_Laborantin_Schutzbrille_pipettieren © Yuri Arcurs www. Fotolia.de_.jpg

Laborantin Schutzbrille pipettieren
Laborantin mit Schutzbrille beim Pipettieren

Voraussetzung ist ein qualifizierter Hauptschulabschluss.

Die Ausbildung findet im dualen System statt und dauert 3 ½ Jahre

Was solltest du mitbringen?

  • Interesse an Naturwissenschaftlichen Fächern, vor allem Chemie und Mathematik
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Umgang mit Pipetten)
  • Aufmerksamkeit und Durchhaltevermögen
  • Gewissenhaftes und genaues Arbeiten
  • Technisches Verständnis

Die Ausbildung erfolgt an unseren Standorten in Wiesbaden und Kassel.

In Kassel findet die Ausbildung im 1. Ausbildungsjahr in unserem Ausbildungszentrum für Chemieberufe statt und ab dem 2. Ausbildungsjahr in den Fachabteilungen unserer Standorte in Kassel – Druseltalstraße und Am Versuchsfeld.

In Wiesbaden findet die Ausbildung überwiegend in den Fachabteilungen statt. Zusatzunterricht wird am Standort im hauseigenen Ausbildungslabor erteilt.